Letztes Feedback

Meta





 

Dokumentation: "Terrorismus. Im Sog der Salafisten" verbunden mit dem Text "A General Theory of Subc

 

 

1. 10:07:00- 22:07.00: "The acceptability of an idea to oneself depends upon its acceptability to others. Converting the other is part of the process of converting oneself."("Die Akzeptanz einer Idee sich zu eigen zu machen, hängt von der Akzeptanz anderer ab. Den anderen zu bekehren, ist Teil des Prozesses, sich selbst zu bekehren."(Cohen, Albert K.: A General Theory of Subcultures, 1955, S. 55.): Der Islamprediger Pierre Vogel, der in einer normalen katholischen Familie aufwuchs, d.h. christlich geprägt ist, wuar von der Idee angetan, sich dem Islam anzuschließen und als Prediger aufzutreten. Unter seinen Anhängern, wird er von vielen akzeptiert und von islamistischen Gruppierungen unterstützt. Seine Anhängerschaft wuchs rasant. Heute geht er af "Deutschlandtournee" und predigt in allen großen Städten. Ihn selbst unterstützt das im Glauben, weshalb er seine "Predigttouren" intensivierte und auch seine Persönl. wurde gestärkt.

2. 43:50:00- 44:57:00: "We seek, if possible, solutions which will settle old problems and not create new ones. A first requirement, then, of a wholly acceptable solution is that it be acceptable to those on whose cooperation will we are dependent." ("Wir suchen mögliche Lösungen, um Probleme zu lösen, ohne dass neue entstehen. Die Notwendigkeit einer allgemein akzeptablen Lösung ist, dass sie von denen akzeptiert wird, auf denen sie gründet." (Cohen, Albert K.: A General Theory of Subcultures, 1955, S. 52.): Bezug zu sozialen Problemen (Arbeitslosigkeit etc.), die dazu verleiten, sich Gruppen anzuschließen, die Hilfe erhoffen lassen. Diese Lösung der Probleme muss innerhalb der Gruppe, der man sich anschließt festgelegt sein, v.a.von den Verantwortlichen.

3. 38:53:00- 43:18:00: "The members of the subcultural group are motivated to look to one another for those goods and services, those relationships of cooperation and exchange which they once enjoyed with the world outside the group and which now been withdrawn." ("Die Mitglieder der subkult. Gruppe kümmern sich gemeinsam um Güter und Service,Beziehungen und Kooperation, die sie einst mit der Welt außerhalb genossen hatten, die nun zerstört sind" (Cohen, Albert K.: A General Theoryof Subcultures 1955, S. 52.): Eine Gemeinschaft, die sich gegenseitig stärkt und die Mitglieder Beziehungen zueinander aufbauen entsteht in den islamistischen Gruppierungen: das führt zu Stärkung geg. der "Außenwelt": Bezug zu Mädchen aus Österreich, die sich einer islamistischen Gruppierung anschlossen und für ihre Überzeugungen mit der Gruppe zum Kampf für ihre Rechte in den Krieg zogen. Hier passt auch der Satz:"What people do depends upon the problems they contend with." ("Was Leute machen, ist davon abhängig, mit welchen Problemen sie beschäftigt sind", d.h. in der "Außenwelt", im wahren Leben. Auch die Mädchen hatten sozial mit Problemen zu kämpfen.

4. 56:14:00- 57:22:00:"All these and other devices are familiar to us as the psychologists and psychoanalysts mechanism of adjustment- projection, rationalization, substitution etc." ("All diese und andere Mittel sind familiär bedingt wie der psycholog. und psychoanalyt. Mechanismus der Anpassung- Projektion, Rationalisierung, Ersetzung etc." (Cohen, Albert K.: A Theory of Subcultures 1955, S. 51.).: diese natürlichen Fähigkeiten führen dazu,dass Menschen sich noch schneller islamist. Gruppierungen anschließen. Bezug auf Bsp.mit Mädchen in der Doku etc.

5.  10:07:00-22:07:00: "What the actor sees and how he feels about what he sees depend as much on his "point of view" as on the situation which he encounters." ("Was der Handelnde sieht und wie er darüber fühlt, hängt von seiner Sicht in der Situation, in der er sich befindet." (Cohen: Albert K.: A General Theory of Subcultures, 1955, S.51.).: Überzeugung Pierre Vogels bei seinen "Predigttouren" und die Art, wie er Leute missioniert, die sich je nach Situation unterscheidet.

6.  35:36:00- 36:44:00: "But in dissent there is necessarily implied criticism, and he who dissents,in matters the group insiders important,inevitably alienates himself to some extend from the group and from satisfying social relationships." ("Aber in Widerspruch ist notwendigerweise Kritik impliziert, und derjenige der widerspricht, bei einer Sache, die den Gruppenmitglieder wichtig scheint, distanziert und entfremdet sich von der Gruppe und den "glücklichen" Beziehungen." (Cohen, Albert K.: A General Theory of Subcultures, 1955, S. 53.).: Verlassen von salafistischer Gruppe bei Ausübung von Kritik (s. Frau in Dokumentation, die aus Gruppe austrat und heute in einer Aufklärungsstelle über salaf. Gruppierungen arbeitet).

1.12.15 18:21

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen